Küra

Rolands Küra

Rolands Küra

Mitglied im Kunstverein „art-aspects“
Unterstützung durch das Theaterhaus Mitte Berlin

Flyer

„Rolands Küra“ wants to create an opportunity for unknown performers to get on stage and offer a chance for an encounter of different people. It will take place in variable locations in irregular intervals. In each show, 3-4 artists have about 20 minutes to perform. They are from every trend of art – musician, dancer, performer, photographer or whatever. Artistry is a broad field, so everyone can apply with a short description of her-/himself and her/his presentation. Roland (in future maybe a team) descides, who is going to perform on a particular evening. At the moment, the „Küra“ is a private initiative of Roland Walter. Whether it will become an association is still unclear. One person presents the „Küra“.

Rolands Küra möchte unbekannten Künstlern den Weg zur Bühne ermöglichen und Begegnungschancen verschiedener Menschen bieten. Sie wird in unregelmäßigen Abständen in verschiedenen Orten stattfinden. In einer Show treten etwa 3-4 Künstler auf. Jeder hat etwa 20 Minuten. Künstler aus allen Bereichen werden auftreten – Musiker, Tänzer, Performer, Fotografen oder was auch immer. Kunst ist ein weites Feld. Jeder kann sich mit einer Kurzbeschreibung zu seiner Person und Darbietung bewerben. Roland (später vielleicht ein Team) entscheidet, wer an dem Abend auftritt. Momentan ist die Küra eine Privatinitiative von Roland Walter. Ob daraus ein Verein wird, bleibt abzuwarten. Eine Person moderiert die Küra.